www.pirsch.chPassion - Leidenschaft
Home
Privatunterricht
Jagd
Pirschgang Rouchgrat
Reparaturen / Dienstleistungen
Zu verkaufen Waffen Shop
Hochzeits- und Geburtstagsfahrten (Oldtimer Fiat 500)
Jagdzeiten:

Der Start:

Der Herbst bildet den Jahreshöhepunkt jedes begeisterten Jägers. Am 2. August beginnt jeweils die Saison mit der Ansitzjagd ausserhalb des Waldes. Gejagt werden Wildschweine.

 

 1. September:

Ab diesem Datum dürfen weitere Tierarten, sofern das entsprechende Patent vorgängig gelöst wurde, aufindig und erledigt werden. Zu den bekanntesten Tieren gehören hierzu, der bei Jagenden begehrte, Rothirsche. Auch können die im Basispatentierten Arten (Fuchs, Marder, Dachs sowie Damhirsch etc.) und Wasservögel gejagt werden.

 

 Gämswild ab dem 10. September:

Gämse und Murmeltiere sind jene Arten die nur kurze Zeit (September), aufgrund ihrer geringen Vorkommnisse ins Visier von Jäger geraten und für die Jagd freigegeben sind.

 

1. Oktober:

Das Rehwild (Feld- und Schneehase, Reh und im Berner Jura die Waldschnepfe) kann während 2 Monaten (mit Ausnahmen) bezüglich Ihren Beständen reduziert werden.

 

November, Dezember, Januar und Februar

Ab diesen Monaten enden jeweils die Jagdzeiten einzelnen Tierarten. Am 28. Februar ist die Saison beendet.

 

Diese Aufzählung ist nicht komplett und ist stark zusammengefasst. Zwingend sind die detailliert angegebenen Jagdzeiten und -arten der zuständigen Behörde zu berücksichtigen. Auch sind keine Schontage (Dienstag, Donnerstag und Freitag) berücksichtigt.


Sinn & Zweck
Jagdarten
Jagdsysteme in der Schweiz
Wie werde ich Jägerin oder Jäger?
HomePrivatunterrichtJagdPirschgang RouchgratReparaturen / DienstleistungenZu verkaufen Waffen ShopHochzeits- und Geburtstagsfahrten (Oldtimer Fiat 500)